Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“)für die Nutzung dieser Website sowie aller zu diesen Domains gehörenden Subdomains (im Folgenden insgesamt: "Folien Treuer-Website").

Vertragspartner aller Kunden ist Susanne Treuer, Gabesstraße 10/3, 4030 Linz, Österreich.

Die AGB finden auch dann Anwendung, wenn Sie die Folien Treuer-Website oder Bereiche davon von anderen Websites aus nutzen, die den Zugang zur Folien Treuer-Website vollständig oder ausschnittweise ermöglichen. Außerdem bestimmen sie die wesentlichen Grundsätze, die für die Nutzung aller Websites gelten, die von Susanne Treuer betrieben werden. Nutzt ein Kunde eine dieser Websites, muss es sich vorher mit den für diese Website geltenden AGB vertraut machen und diese bei der Nutzung beachten.

Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Leistungsbeschreibung

Die Folien Treuer-Website ist ein Online-Shop, auf dem von den natürlichen und juristischen Personen und Personengesellschaften Waren (nachfolgend "Artikel") erworben werden können.


§ 2 Erwerb von Artikeln
Der Erwerb von Artikeln ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt.

Die von Folien Treuer beim Erwerb von Artikeln abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben, z.B. Vor- und Nachname, die aktuelle Adresse (kein Postfach) und Telefonnummer (keine Mehrwertdiensterufnummer), eine gültige E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls die Firma und einen Vertretungsberechtigten.

Die erworbenen Artikel sind innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung fällig und können über die von Folien Treuer angebotenen Zahlungsmethoden beglichen werden.

Folien Treuer schickt den Käufern per E-Mail Rechnungen an die angegebene E-Mail-Adresse.


§ 3 Lieferung/Erfüllungsort
Erfüllungsort für uns betreffende Verpflichtungen ist unser Firmensitz. Soweit wir Ware ausliefern oder versenden, erfolgt die Lieferung auf Gefahr und Kosten unseres Vertragspartners. Etwaige Lieferzeitangaben sind unverbindlich und annähernd. Teillieferungen sind zulässig und können vom Vertragspartner nicht zurückgewiesen werden, wenn der Rest noch geliefert wird oder die Teillieferung für den Vertragspartner nicht ohne Interesse ist.

§ 4 Störung der Folien Treuer-Website

Es dürfen keine Mechanismen, Software oder sonstige Scripts in Verbindung mit der Nutzung dieser Website verwendet werden, die das Funktionieren dieser Website stören können.
Es dürfen keine von Folien Treuer generierten Inhalte blockiert, überschreiben oder modifiziert oder in sonstiger Weise störend in die Folien Treuer-Website eingegriffen werden.

Die Inhalte auf der Folien Treuer-Website dürfen ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfältigt werden. Dies gilt auch für ein Kopieren im Wege von "Robot/Crawler"-Suchmaschinentechnologien oder durch sonstige automatische Mechanismen.


§ 5 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Österreich, Gerichtsstand ist Linz.


§ 6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Folien Treuer. Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug bzw. bei unberechtigtem Rücktritt vom Vertrags ist Folien Treuer berechtigt, die gelieferte Ware zurückzuverlangen. Der Käufer ist diesfalls zur Herausgabe verpflichtet.


§ 7 Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
Wenn der Kaufvertrag unter ausschließlicher Zuhilfenahme fernkommunikationstauglicher Mittel, wie in § 5a Abs 2 KSchG (Konsumentenschutzgesetz) beschrieben, zustande kommt, kann der Verbraucher seine Bestellung innerhalb von vierzehn Tagen ab Erhalt der Ware, ohne Angabe von Gründen in Textform (E-Mail, Brief) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Eine KschG-konforme Widerrufsbelehrung wird dem Verbraucher vor Vertragsabschluß zugestellt. Die Frist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Verbraucher. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige


Absendung des schriftlichen Widerrufs an:

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitigen empfangenen Leistungen zurückzusenden und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückzusenden, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werde. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufsbelehrung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Folien Treuer
Susanne Treuer
Gabesstraße 10
4030 Linz
Österreich